Ein Mann in den Vierzigern sitzt auf einer Terrasse und trinkt Espresso. Er lächelt, obwohl er Sofortprothesen hat.

Was sind Sofortprothesen?

2 Minuten

Jul 04, 2022

Ihr Zahnarzt hat Ihnen vielleicht eine Sofortprothese oder temporären Zahnersatz nach einer Zahnextraktion empfohlen, aber Sie haben möglicherweise Fragen, was dies bedeutet. Sie wollten sich vor Ihrem Zahnarzt nicht lächerlich machen (oder vielleicht waren Sie wegen der Anästhesie noch nicht ganz bei sich und konnten nicht klar denken), also haben Sie Ihre Fragen für sich behalten und sind auf Ihrer Suche nach mehr Informationen jetzt hier gelandet. Zum Glück haben wir genau die Antworten, die Sie in Bezug auf Ihre Sofortprothesen suchen. Was sind sie? Eignen sie sich für Sie? Wie erhält man sie? Und wie viel kosten sie?

WAS SIND SOFORTPROTHESEN?

Sofortprothesen, auch als temporärer Zahnersatz bezeichnet, werden unmittelbar nach der Zahnextraktion eingesetzt. Sie können sie sich als „Platzhalter” für die ersten zwei bis drei Monaten vorstellen, bis Ihr dauerhafter Zahnersatz fertig ist. Hier erfahren Sie mehr über den Unterschied zwischen dauerhaftem und temporärem Zahnersatz.

SIND SOFORTPROTHESEN FÜR SIE GEEIGNET?

Wenn Ihre Zähne gerade extrahiert wurden, kann Ihr Zahnarzt Ihnen einen temporären Zahnersatz zum Tragen geben. Die Art von Zahnersatz hängt jedoch davon ab, wie viele Zähne bei Ihnen entfernt wurden. Sie könnten einen der folgenden beiden bekommen:

  • Eine Teilprothese. Diese Art von Zahnersatz bedeckt nur einen Teil des Mundes, in dem einige Zähne extrahiert wurden.

Sofortprothesen sind eine gute Lösung für Menschen, die nach der Zahnextraktion aus ästhetischen oder psychologischen Gründen Bedenken haben, wie Sie ohne Prothesen den Alltag bewältigen können. Sie können das Leben viel einfacher machen, während Sie darauf warten, dass Ihr dauerhafter Zahnersatz hergestellt wird.

WAS IST DAS VERFAHREN, UM SOFORTPROTHESEN ZU ERHALTEN?

Wie gehen Sie also vor, um eine Sofortprothese zu erhalten? Das Verfahren verläuft in der Regel folgendermaßen:

  • Ein bis zwei Monate vor Ihrer Zahnextraktion. Der Zahnarzt oder ein klinischer Zahntechniker nimmt mehrere Abdrücke von Ihrem Gebiss, üblich sind dafür vier oder fünf Termine. Dieser Prozess hilft dem klinischen Zahntechniker, die richtige Prothese für Sie anzufertigen.

  • Der Tag der Extraktion. Sobald Ihre Zähne entfernt sind, wird die Sofortprothese nach dem Eingriff eingesetzt.

  • Der erste Tag mit Sofortprothese. Eventuell spüren Sie leichte Schmerzen und Beschwerden, während Sie sich an die Prothese gewöhnen.

  • Die ersten Wochen. Sie stellen sich auf die Prothese ein, und die davon verursachte Schmerzempfindlichkeit und die Beschwerden hören nach und nach auf.

  • Sie erhalten Ihren dauerhaften Zahnersatz Wenn Ihr Zahnarzt der Meinung ist, dass die Zeit gekommen ist, werden die Abdrücke für Ihren dauerhaften Zahnersatz vorgenommen, der nach Maß angefertigt wird.

WIE HOCH SIND DIE KOSTEN FÜR SOFORTPROTHESEN?

Die Kosten für Sofortprothesen hängen von einigen Faktoren ab, beispielsweise von der Art der Prothese. Sofortprothesen stellen zusätzliche Kosten für dauerhaften Zahnersatz dar, weil sie vor der Extraktion hergestellt werden müssen und Sie möglicherweise Nachuntersuchungen für Korrekturen und Neuanpassungen benötigen.

WIE LANGE KANN ICH MEINE SOFORTPROTHESEN HERAUSNEHMEN?

Wenn Sie Ihre Sofortprothesen erhalten, folgen Sie den Anweisungen Ihres Zahnarztes. Normalerweise sollten Sie die Prothese erst am Morgen nach der Extraktion herausnehmen, und selbst dann nur zum Reinigen. Ab dem vierten Tag sollten Sie die Prothese jedoch vor dem Schlafengehen herausnehmen und sie bis zum Morgen in einer Tasse mit kaltem, sauberem Wasser aufbewahren.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZU TEMPORÄREM ZAHNERSATZ

Wie lange halten Sofortprothesen?

Sofortprothesen haben eine kurze Lebensdauer von maximal einigen Monaten. Sie sind nur zur Verwendung in der Zeit vorgesehen, in der Sie auf Ihren dauerhaften Zahnersatz warten. Sofortprothesen sind von hoher Qualität, aber während der Heilungsphase in Ihrem Mundraum wirkt sich das Schrumpfen von Knochen und Gewebe auf die Passform aus, weshalb sie langfristig nicht ideal sind.

Ist es am besten, Sofortprothesen zu erhalten oder zu warten?

Es kann ein oder zwei Monate dauern, bis Sie Ihren dauerhaften Zahnersatz erhalten. Eine Sofortprothese bedeutet also, dass Sie essen, sprechen und lächeln können, ohne sich wegen Ihrer fehlenden Zähne sorgen zu müssen. Es ist am besten, sofort Sofortprothesen zu erhalten, anstatt zahnlos zu leiden, bis Ihr Zahnersatz fertig ist.

Verursachen Sofortprothesen Schmerzen?

Es kann sein, dass Sie nach der Extraktion Ihrer Zähne Wundschmerz spüren und sich daher beim Tragen von Sofortprothesen etwas unwohl fühlen, aber Sofortprothesen selbst verursachen keine Schmerzen.

Sollte man seine Sofortprothese nachts herausnehmen?

Am ersten Tag mit Sofortprothesen müssen Sie sie 24 Stunden lang tragen. Nach Ablauf dieser Zeit sollten Sie die Sofortprothese etwa 4 bis 5 Mal täglich herausnehmen, um sie zu reinigen.

Ihr Zahnarzt wird Ihnen nach der Zahnextraktion Sofortprothesen geben. Sie helfen Ihnen nicht nur, sich an den Zahnersatz zu gewöhnen, sondern decken auch die Lücke ab, die während der Herstellung Ihres Zahnersatzes zurückbleibt, so dass Sie ausgehen und ohne Unsicherheit leben können.

Quellen