Wie Sie sich an Ihre Zahnprothesen gewöhnen können

Wie Sie sich an Ihre Zahnprothesen gewöhnen können

2 Minuten

Jul 04, 2022

Wenn Sie eine Zahnprothese benötigen und deswegen ein wenig nervös sind, kann blend-a-dent Prothesenhaftmittel helfen. Wir verstehen jegliche Bedenken, die Sie hinsichtlich des Übergangs von echten Zähnen zu Zahnersatz haben könnten, sehr gut - von den praktischen Dingen wie Essen oder Sprechen bis hin zu Sorgen um das Aussehen der Zahnprothese. Am Ende des Tages ist Ihr Lächeln eines der ersten Dinge, das andere an Ihnen bemerken werden.

Es gibt eine Menge Mythen über die Gewöhnung an eine neue Zahnprothese, aber sobald Sie die ersten Tage hinter sich gebracht haben, werden Sie sich an das Gefühl gewöhnen und wieder die Vorteile eines schönen Lächelns genießen können. Denken Sie daran, dass Sie nicht alleine sind. 15 Millionen Menschen in Deutschland tragen Voll- oder Teilprothesen - das ist eine von vier Personen - daher ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Sie jemanden kennen, der Zahnersatz trägt und eine Art von Kleber für Zahnersatz verwendet, damit dieser fixiert werden. Die Frage ist, ob sie es überhaupt bemerkt haben? Dies ist höchst unwahrscheinlich, denn die neuen Zahnersatztechnologien und -techniken lassen Zähne so natürlich aussehen, dass der Unterschied nicht wahrnehmbar ist.

Dentures take 30 days to change your life for the better

Seien Sie geduldig, es lohnt sich! Geduld ist das Wichtigste, wenn es darum geht, sich an Ihren neuen Zahnersatz zu gewöhnen. Millionen von Zahnprothesenträgern weltweit wissen, dass man sich nicht von heute auf morgen an eine Zahnprothese gewöhnt – in der Regel geht der Gewöhnungsprozess Stück für Stück vonstatten. Wir haben einen Kalender erstellt, der Sie im ersten Monat mit Ihrer neuen Zahnprothese unterstützt.

Es dauert ca. 30 Tage, bis man sich an eine Zahnprothese gewöhnt hat
  • Tag 1 – Beginnen Sie mit dem Essen von weichen Lebensmitteln, die das Zahnfleisch schonen, wie Kartoffelpüree, Pudding oder Eiscreme.

  • Tag 2 bis 14 – Sie beginnen, sich an Ihre Zahnprothese zu gewöhnen. Verstärkte Speichelbildung und Druckstellen im Mund sind anfangs normal und stellen keinen Grund zur Besorgnis dar. Bei Schmerzen empfiehlt es sich, den Mund mit warmem Salzwasser auszuspülen.

  • Tag 15 bis 29 – Sie lernen, Schritt für Schritt mit Ihrer Zahnprothese zu sprechen und zu essen. Die Druckstellen werden weniger und der verstärkte Speichelfluss lässt nach. Verwenden Sie ein wie blend-a-dent für zusätzlichen Halt und mehr Selbstbewusstsein. Durch den zusätzlichen Halt der Prothesenhaftcremes können Sie bald auch Nahrungsmittel zu sich nehmen, die schwerer zu kauen sind.

  • Tag 30 – Ein Monat ist vergangen, Sie fühlen sich sicher und wohl mit Ihrer neuen Zahnprothese und können das Leben in vollen Zügen genießen. Sollten Sie Schmerzen haben, suchen Sie Ihren Zahnarzt auf. Er wird den richtigen Sitz Ihrer Zahnprothese prüfen.

HILFREICHE TIPPS FÜR ZAHNPROTHESEN-NEULINGE

Wenn Sie zum ersten Mal eine Zahnprothese tragen, fühlen Sie sich vielleicht ein wenig unsicher, vor allem was die Aussprache mancher Worte angeht. Machen Sie sich keine Gedanken, alles was Sie brauchen ist ein bisschen Übung und blend-a-dent Prothesenhaftcremes.

  • Tragen Sie blend-a-dent Haftcreme auf.. So stellen Sie sicher, dass Ihre Zahnprothese fest und bequem an Ort und Stelle bleibt. blend-a-dent ist einfach anzuwenden und bietet einen starken und lang anhaltenden Halt.

  • Üben Sie. Wenn Ihnen einige Worte besonders schwer fallen, lesen Sie sich diese laut vor. Ihr Mund wird bald die kleinen Anpassungen vornehmen, die Sie zur sicheren Aussprache brauchen.

  • Haben Sie Geduld. . In den ersten Wochen kann sich Ihre Zahnprothese ein wenig seltsam anfühlen. Jedes Wackeln sollte verschwinden, sobald Ihre Zungen- und Wangenmuskeln instinktiv gelernt haben, den Zahnersatz an Ort und Stelle zu halten.

  • Verhalten Sie sich wie immer.Das Tragen einer Zahnprothese bedeutet nicht, dass Sie nicht mehr lachen, lächeln oder husten sollten.

Mit blend-a-dent Haftcremes können Sie sicher sein, dass Ihre neue Zahnprothese sicher und fest an Ort und Stelle bleibt und komfortabel und fest sitzt. Es ist wesentlich, eine Weile konsequent die oben erwähnten Techniken zu üben. Sie werden überrascht sein, wie gut sich Ihr Mund daran gewöhnt, mit der Zahnprothese zurecht zu kommen. Wenn Probleme weiter bestehen, sollten Sie allerdings nicht zögern, Ihren Zahnarzt zu konsultieren.

Verwendung einer Haftcreme