Total-/Vollprothesen

Sie brauchen Zähne, um sich durchs Leben zu beißen: Vom Kauen von Nahrung zu Lächeln und Sprechen; eine Prothese kann zu einem guten Freund in allen Lebenslagen werden. Auch wenn eine Vollprothese eine häufige Lösung für den Ersatz fehlender Zähne ist, gibt es auf dem Markt noch so viele andere Lösungen, dass Sie schon entscheidungsmüde sind, bevor Sie überhaupt richtig losgelegt haben. Bevor Sie sich dazu entschließen, mit einer Zahnprothesen den Bund fürs Leben einzugehen, bietet es sich an, so viele Informationen wie möglich, über das Verfahren der Vollprothese zu sammeln.

Alles, was Sie über Vollprothesen wissen müssen

Sind Sie bereit für eine Totalprothese?

Eine Prothese zu bekommen, ist eine ganz neue Erfahrung [link to what to expect at the dentist], besonders wenn dies Ihre ersten Dritten sind. Sie müssen viele Besuche bei Ihrem Zahnarzt einplanen, um Ihre maßgefertigte Prothese zu bekommen. Dann ist da noch die Geldfrage, da die Kalkulation der Kosten für eine Vollprothese schwierig sein kann, wenn Sie nicht wissen, woraus die unterschiedlichen Zahnersatzarten bestehen. Sobald Sie Ihren Zahnersatz haben, machen Sie sich vielleicht Sorgen, ob Sie sich jemals daran gewöhnen werden.